069/365/01 Wenn morgen Neujahr wäre, womit würdest du anfangen? – 365 Schritte

Wenn morgen Neujahr wäre, womit würdest du anfangen?

Wozu Neujahrsvorsätze?

Wieso nehmen wir uns überhaupt fürs neue Jahr etwas vor? Da wir Menschen sind und damit auch Herdentiere, können wir nicht alleine existieren und sind von der Hilfe anderer Menschen abhängig. Damit andere Menschen uns mögen, wollen wir uns gut verhalten. Weil aber unsere schlechten Angewohnheiten automatisiert sind, reagieren wir, wenn wir nicht bewusst dagegensteuern, automatisch und unbewusst nach den Mustern, die wir gespeichert haben. Das spart Energie. Deshalb müssen wir uns bewusst neu programmieren. Nach drei Wochen ist das neue Verhalten automatisiert und wir können es ausüben, ohne dafür extra Energie aufwenden zu müssen. 

Aber wie kommen wir über diese drei Wochen hinweg?

Das wichtigste ist, dass wir uns darüber klar werden, dass wir uns nicht bereit fühlen werden, das neue Verhalten auszuüben. Wir müssen das neue Verhalten also gegen den Wunsch ausüben, uns nicht so zu verhalten, sondern so, wie wird das automatisiert haben. 

Beispiel:

Ich möchte täglich joggen gehen. Bisher gehe ich morgens nur spazieren. Mein automatisch gespeichertes Verhalten ist also ein Morgenspaziergang. Wenn ich die Entscheidung getroffen habe, jetzt statt des Morgenspaziergangs joggen zu gehen, werde ich mich nicht bereit dafür fühlen. Ich werde mich zu dem bisherigen Spaziergang hingezogen fühlen. Dieses Gefühl muss ich drei Wochen lang ertragen. Es wird von Tag zu Tag geringer. 

Anfangen und dabei bleiben

Da ich jetzt weiß, was auf mich zukommt, ist also dieses Gefühl das einzig Negative am neuen Verhalten. Denn das Joggen an sich ist ja nicht negativ. Durch das Joggen werde ich mich lebendiger und fitter fühlen, gesünder sein, meine Muskeln werden straffer sein, meine Haut wird straffer sein, und der morgendliche Käsekuchen oder Donut wird kein schlechtes Gewissen mehr hervorrufen. Ich beginne also einfach mit dem neuen Verhalten, in dem ich es in den Kalender einspeichere und ab sofort ausführe.

Brauchst du Hilfe dabei, deine Vorsätze in die Tat umzusetzen?

https://parkitloveit.com/coaching

Video 69:

https://youtu.be/mSE-o5sdyPI

Worum geht es in der Serie 365 Schritte?

In „365 Schritte“ gibt es einfache Tipps und Übungen auf deinem Weg zum Ziel. Jeden Tag ein neues Video. Monatlich erscheinendes Online Magazin „365 Schritte“ für 1 EUR monatlich oder 10 EUR pro Jahr.

Das sind die Themen:

– Glück

– Selbstverwirklichung

– Gesundheit

– Ernährung

– Bewegung

– Entspannung

– Meditation

– Sprachenlernen

Ich habe nur 4 Semester Psychologie und 6 Semester Erziehungswissenschaft studiert, also alle Angaben ohne Gewähr. Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Meine bisherigen Erfolge mit meiner 365-Schritte-Methode:

1. Nachhaltig raus aus der Depression seit August 2018

2. Gewichtsabnahme von 20 kg (von 90 auf 70 kg) ohne Rückfall

3. Nichtraucherin seit August 2020 ohne Entzug oder Rückfall

4. Seit Januar 2019 zwei weitere Fremdsprachen dazu gelernt, jetzt sechssprachig.

5. Seit Januar 2020 komplett ortsunabhängig

6. Autorin mehrsprachiger Bücher

7. Youtuberin

8. Podcasterin

9. Bloggerin

10. Herausgeberin zweier Online Magazine

11. Wandere täglich 10-20 km

12. Reise Vollzeit durch Europa

13. Lebe glücklich minimalistisch

14. Bade rund ums Jahr in Flüssen und Seen

Mein Linktree:

https://parkitloveit.com/linktree/

Meine Blogs:

Lerne und reise mit mir um die Welt!

https://parkitloveit.com

Willkommen 👍 Welcome 🤩 Bienvenue 🌞Bienvenido ☀️Benvenuto 👏Добро пожаловать 👌

Follow me around the world!

Wanderführer Wirte am Wasser

https://wirteamwasser.com

Der Weg ist das Ziel.

https://365schritte.com

¡Aprende y viaja conmigo!

https://teneriffavanlife.com

Reise mit mir minimalistisch im SUV!

https://monassuvreisen.com

Täglich ein neues Video. Vier Serien. Alle meine Playlists:

https://parkitloveit.com/playlists/

#Glück #Selbstverwirklichung #Dankbarkeit

#Sprachenlernen #Deutschlernen #Sprachreise #aprenderespañol #apprendrelefrançais #reisen #365schritte #skodakodiaq #traveling #livinginacar #LebenimAuto #vanlifeEurope #learnenglish #lernen #Wandern #Österreich #Schweiz #zweisprachigegeschichten #bilingualstories #Meditation #Entspannung #Natur #Wetter #Gesundheit #Ernährung

Von parkitloveit

🇬🇧Foreign language secretary & author of book about vanlife + traveling. 🇩🇪Sprachenlehrerin & Autorin eines Buchs über Vanlife + Reisen.

Kommentar hinterlassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s